Skip to main content

Website-Builder Vergleich

In diesem Website-Builder Vergleich von mir geht es um die Erstellung einer eigenen Webseite mithilfe eines Website-Builders. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Anbietern von Baukasten-Lösungen, welche damit werben, stylische Webseiten ohne grossen Aufwand zu designen. Dies möchte ich einmal genauer anschauen und prüfen, ob dem tatsächlich so ist.

Für diesen Tipp habe ich die Angebote der bekannten Schweizer Anbieter Hostpoint, hosttech und Webland angeschaut und deren Tools ausgiebig getestet. Bei dem Test liegt der Fokus auf Design, Funktionalität und einfacher Handhabung.

 

123
Beste Preis / Leistung Weebly Hostpoint Sites
Modell Website CreatorWebsiteBuilderSites
Testergebnis

5.56/6

"Die beste Wahl, online zu gehen!"

4.28/6

3.66/6

Bewertung
Preis

CHF 9.90

inkl. 7.7% MwSt.

CHF 4.90

inkl. 7.7% MwSt.

CHF 14.90

inkl. 7.7% MwSt.
TestenTestenTesten

Allgemeiner Vergleich

Der einzige Anbieter im Test mit einem eigenentwickelten Baukastensystem ist die hosttech GmbH mit ihrem Website Creator (Webhosting Anbieter berichtete). Hostpoint setzt mit Ihrem Angebot Sites das Produkt CM4all der Kölner Firma Content Management AG ein. Webland greift bei Ihrem WebsiteBuilder auf das Tool der amerikanischen Firma Weebly zurück. Hierbei ist zu beachten, dass die Daten der Webseite zum Teil auf den Weebly-Servern in den USA gespeichert werden (Stichwort Datenschutz).

Templateauswahl / Design

Homepage Baukasten von hosttech

Ein Beispiel von responsiven Webseiten vom Website Creator (hosttech)

Alle drei Anbieter bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Designvorlagen an, sodass hier sicherlich jeder seinen Favoriten findet. Bei hosttech und Webland sind die Templates sehr modern und stylisch gehalten, wohingegen bei Hostpoint die Designvorlagen etwas weniger originell und bieder wirken. Zudem scheinen bei Hostpoint nur 3 – 4 wirkliche Templates zu bestehen, die einfach in verschiedenen Varianten vorkonfiguriert sind. Eine wirkliche Auswahl hat man nicht. Daher geht jeweils ein Punkt an hosttech und Webland!

Baukasten-Module

Um eine Webseite möglichst individuell gestalten zu können, sind Widgets zur Erweiterung unabdingbar: Bildergalerie, Kontaktformular, Videoplayer, um nur einige zu nennen. Während hosttech und Webland hier eine grosse Palette unterschiedlicher Tools anbietet, ist bei Hostpoint die Werkzeugleiste in der Limited-Variante nur eingeschränkt nutzbar: es sind lediglich 3 Widgets aktiv – weitere müssen auf der Grundlage eines Credit-Systems aktiviert werden. Uneingeschränkt stehen diese nur in der doppelt so teuren Variante zur Verfügung.

Bei Webland gefällt mir, dass mit Widgets wie Einbettungscode oder Umfragemodul (fast) keine Wünsche offen gelassen werden. Bei hosttech haben mich diverse Stilvorlagen der unterschiedlichen Widgets (bspw. Bilderanordnung, Textlayout..) überzeugt, sodass hier hosttech den Punkt holt.

Handhabung & Funktionalität

Einer der Kernpunkte bei der Umsetzung einer Webseite sollte die Funktionalität und einfache Handhabung des Baukastens sein. Hier unterscheiden sich die Anbieter auch deutlich voneinander. Bei Hostpoint funktioniert die Bearbeitung intuitiv und Inhalte sind schnell erstellt. Allerdings sind hier Flexibilität und Individualisierungsmöglichkeiten (bspw. Einfügen von Abschnitte oder Abstände) nicht bzw. nur minimal möglich, sodass sich die Page stark an den Design-Vorgaben des Templates hält.

Bei hosttech wiederum sind der Individualisierung (fast) keine Grenzen gesetzt: hier kann nach Lust und Laune angeordnet, verschoben und designed werden. Diese Flexibilität geht allerdings zulasten der einfachen Bedienbarkeit: so wird hier etwas mehr Zeit benötigt, um sich mit der Funktionalität vertraut zu machen und die Seite dann wunschgemäss umsetzen zu können. Webland hat mir hier am besten gefallen: dem Tool gelingt es, eine einfache Bearbeitbarkeit unter Beibehaltung der Flexibilität zu bieten, sodass die Erstellung der Seiten einfach fällt und richtig Spass macht. Punkt daher an Webland.

Preis-Vergleich der Baukästen

Der Website Creator bei hosttech (inkl. Webhosting-Paket mit eigenem Mailserver) ist für CHF 9.90 / Monat erhältlich. Die eCommerce-Variante (ich habe berichtet) kostet CHF 14.90 / Monat. Bei Hostpoint kostet die Sites Limited-Variante (und Credit-System) CHF 14.90 / Monat. Die uneingeschränkte Variante (mit Shop) ist für CHF 29.90 / Monat erhältlich.

Webland bietet mit dem WebsiteBuilder gleich 4 unterschiedliche Tarife von der Free-Variante (Veröffentlichung auf webland.ch-Subdomain) über Varianten mit Shop (und limitierter Produktzahl) bis hin zur Business-Variante. Hinsichtlich der Vergleichbarkeit mit den anderen Anbietern des Checks habe ich die Tarife Weebly Pro für CHF 4.90 / Monat und Weebly Business für CHF 19.90 / Monat herangezogen, welche in etwa denselben Funktionsumfang haben.

Bei der Bestellung der Angebote muss ebenfalls aufgepasst werden. Mit sogenannten Upsells versuchen Anbieter Zusatzpakete zu verkaufen, welche gar nicht benötigt werden. Hostpoint zum Beispiel bietet ein ‚kostenloses‘ Upgrade an, welches ab dem zweiten Jahr die Jahreskosten auf satte CHF 300.00 erhöht. Hingegen vorbildlich leitet der Anbieter hosttech transparent und ohne vermeintliche Sonderangebote durch den Bestell-Prozess.

Mit dem günstigsten Preis und dem benutzerfreundlichen und fairen Bestellvorgang kann hier ganz klar hosttech punkten.

Fazit: Der beste Website-Builder

Dass heutzutage Webseiten ohne tiefgehende IT-Kenntnisse oder Inanspruchnahme teurer Webdesigner einfach und in Handarbeit umgesetzt werden können, ist Dank der modernen Baukasten-Systeme möglich. Noch nie war es so einfach, eine Webseite zu designen. In meinem Check haben mir sehr gut die Baukästen von hosttech und Webland gefallen. Wobei man fairerweise erwähnen muss, dass Webland lediglich das Produkt des amerikanischen Anbieters Weebly vertreibt (mit teilweiser Datenspeicherung in den USA), wohingegen hosttech auf ein eigens programmiertes System setzt.

Das Baukastensystem von Hostpoint ist grundsätzlich solide gemacht, bietet allerdings das schlechteste Preis-Leistungs-Verhältnis im Test. Mein Tipp ist daher der Website Creator von hosttech, der zudem der einzige Baukasten ist, bei welchem der Veröffentlichungsort frei gewählt und die Seite auf einem beliebigen Host veröffentlicht werden kann. Weitere Pluspunkte sind zudem die Flexibilität des Systems, der Swiss-Made-Faktor und natürlich, dass das Hosting bereits im Preis inbegriffen ist.

Modell Testergebnis Preis
1 Beste Preis / Leistung Website Creator

5.56/6

"Die beste Wahl, online zu gehen!"

CHF 9.90

inkl. 7.7% MwSt.
Testen
2 Weebly WebsiteBuilder

4.28/6

CHF 4.90

inkl. 7.7% MwSt.
Testen
3 Hostpoint Sites Sites

3.66/6

CHF 14.90

inkl. 7.7% MwSt.
Testen