Skip to main content

Online-Vorstellungsgespräch: So überzeugst du

Virtuelle Rekrutierung

Frühling 2020: Als aufstrebendes IT-Unternehmen gelten unsere Mitarbeitenden als unser höchstes Gut. So stand von Beginn an fest, dass wir keinen Einstellungsstopp geltend machen, sondern weiterhin talentierte Mitarbeitende suchen und im Optimalfall auch einstellen.

Der Rekrutierungsprozess stand vor grossen Herausforderungen, denn der zwischenmenschliche Kontakt zwischen Kandidaten und Unternehmen ist ein wichtiger Teil. Besonders im Hinblick auf die Hygieneregeln und der Homeoffice-Pflicht bietet eine digitale Rekrutierung jedoch viele Vorteile. Zu Anpassungen kam es bei uns vor allem bei den Vorstellungsgesprächen, denn diese lassen sich relativ einfach digital abhalten.

So haben wir schnell gehandelt und unsere persönlichen Vorstellungsgespräche auf digitaler Ebene durchgeführt. Hierfür verwenden wir unsere Jitsi-Videolösung hosttech.chat. Weitere Infos zu dieser Videokonferenz-Lösung findest du hier.

Wie unterscheidet sich ein Videointerview von einem persönlichen Bewerbungsgespräch?

Abgesehen vom persönlichen Kontakt inkl. Händeschütteln – kaum vorstellbar, was? – zu Beginn und am Ende des Gesprächs gibt es keine riesigen Unterschiede. Eine entsprechende Vorbereitung auf das Gespräch und den Kandidaten steht in beiden Fällen an. Ebenso sind die Körpersprache, das Outfit, die verbale & nonverbale Kommunikation sowie die fachlichen Fähigkeiten im Videointerview als auch im persönlichen Bewerbungsgespräch gleichermassen wichtig.

Unsere Tipps für einen überzeugenden Eindruck im Videointerview

Grundsätzlich gelten keine anderen Grundregeln als im persönlichen Bewerbungsgespräch. Auch hier ist wichtig, dass du ein gepflegtes und der Stelle angepasstes Auftreten an den Tag legst. Dennoch geben wir dir ein paar Tipps für ein reibungsloses Gespräch mit auf den Weg.

Tipps für die Vorbereitung

  1. Wähle einen ruhigen, ungestörten Ort mit guter Internetverbindung.
  2. Suche dir einen Ort mit einem ruhigen Hintergrund aus. Ein Bild an der Wand ist ok, aber zu viele Muster und Farben können den Gesprächspartner ablenken. Momentan hoch im Trend sind Bücherregale im Hintergrund. Falls du also ein solches zu Hause hast, wäre das doch ein toller Hintergrund für dein nächstes Videointerview.
  3. Achte auf die richtige Belichtung: Grundsätzlich reicht eine Schreibtischlampe vollkommen aus. Diese sollte auf das Gesicht gerichtet sein, dich aber nicht blenden. Auf keinen Fall solltest du dich ohne zusätzliche Lichtquelle mit dem Rücken zum Fenster platzieren, denn so ist dein Gesicht kaum zu erkennen.
  4. Teste deine Kamera im Vorhinein und platziere sie auf Augenhöhe. Je nach Laptop oder Kameraeinstellung kannst du zur Optimierung ein dickes Buch unter den Laptop stellen.
  5. Nimm ein Glas Wasser neben deinen Laptop – oftmals hat man bei Nervosität einen trockenen Mund.

Dresscode

Kleide dich so, als würdest du an ein persönliches Bewerbungsgespräch gehen, passend zur Position auf die du dich bewirbst und deinem Typ entsprechend.

Tipps während des Gesprächs

  1. Begrüssung: Schaue direkt in die Kamera, nicke und lächle, um so einen sympathischen ersten Eindruck zu schaffen.
  2. Frage deinen Gesprächspartner, ob das Videobild scharf ist und ob die Tonqualität passt.
  3. Besonders achten solltest du auf eine klare und deutliche Aussprache.
  4. Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist die Bewegung im Gespräch via Videotool. Wichtig ist, dass du dich nicht zu stark hin und her bewegst.
  5. Wenn du Dokumente oder Unterlagen teilst, solltest du dich immer vergewissern bzw. rückfragen, ob dein Gesprächspartner die Inhalte sehen kann.

Fazit

Auch wenn es zu Beginn für uns etwas ungewohnt war, sehen wir einige Vorteile bei einer digitalen Rekrutierung im vergangenen Jahr:

  • Zeitersparnis für uns als auch für die Kandidaten
  • Örtliche Flexibilität

Bei hosttech werden wir zukünftig weiterhin den Rekrutierungsprozess im Online-Verfahren durchführen (oder zumindest einen Teil davon), da wir einige positive Aspekte darin sehen.

hosttech hat sich in den letzten Jahren zu einem Top Arbeitgeber etabliert. Und seit Kurzem gilt hosttech offiziell als ein «Great Place to Work®».

Du willst auch Teil unseres Teams werden? Unsere aktuellen offenen Stellen findest du hier. Wir freuen uns auf weitere talentierte und motivierte KollegInnen und deine Kontaktaufnahme!

 

Originaler Post


Keine Kommentare vorhanden